Persönlicher Status und Werkzeuge

Willkommen bei der TUM Universitätsstiftung

 

Fünf Jahre nach ihrer Gründung im Jahr 2010 ist die TUM Universitätsstiftung zu einer wichtigen Säule der Hochschulentwicklung geworden. Bisher haben sich über 100 Alumni, Mäzene und Unternehmen als Stifter eingebracht. Sie unterstützen die Stiftung bei ihrem Ziel, die unternehmerische Handlungsfähigkeit der Technischen Universität München (TUM) zu erweitern. Denn als Universität der Spitzenliga befindet sich die TUM in einem scharfen internationalen Wettbewerb, in dem sie sich nur mit Spitzentalenten behaupten kann. Dafür reichen staatliche Mittel allein nicht aus. Folglich investiert die TUM Universitätsstiftung ihre Erträge in Programme für junge Talente – ein großer Gewinn für die Universität, aber auch für den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Deutschland.

Die TUM Universitätsstiftung wirkt identitätsstiftend für die Hochschulgemeinschaft. In zunehmendem Maße findet sie die Unterstützung aus dem ausgedehnten internationalen Alumni-Netzwerk, z. B. bei Spendenaufrufen anlässlich der Adventskonzerte. Viele Alumni erkennen, dass ihnen ihre Alma Mater den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere gelegt hat. Sie wollen deshalb der Hochschulgemeinschaft von heute und morgen etwas zurückgeben. Damit leisten sie ihren Beitrag zu einer aktiven Bürgergesellschaft.

Infobroschüre zur TUM Universitätsstiftung mit Jahresabschluss 2014

Sie können die Broschüre kostenlos anfordern unter fundraising(at)zv.tum.de oder herunterladen (Pdf-Download 1,5 MB)

 

Aktuelle Meldungen:

Veranstaltungshinweis

"Zukunft gestalten - über das eigene Leben hinaus"

Dienstag, 23. Februar 2016, 17 Uhr, am TUM-Stammgelände in der Innenstadt (nähere Infos nach Anmeldung unter ahrendt@tum.de bzw. 089/ 289-25314)

Vielen Menschen ist es wichtig, die engsten Angehörigen durch ein Testament gut abzusichern. Die TUM bietet ihren Mitgliedern, Freunden, Förderern sowie anderen Interessierten die Möglichkeit, sich in einem Vortrag zum Thema „Vererben“ zu informieren. Für einige, die vielleicht keine engen Verwandten haben, ist auch die Frage von Bedeutung, wie man Organisationen oder Institutionen wie z.B. die TU München in einem Testament bedenken kann. Unabhängig davon, wen Sie mit Ihrem Testament begünstigen wollen, der Rat von Experten ist immer von großem Nutzen. Rechtsanwalt Ludger Bornewasser führt in seinem rund einstündigen Vortrag in leicht verständlicher Form in wichtige Bereiche des Erbrechts ein. Anhand von Beispielen erfahren Sie, wie Sie Ihre Wünsche durch ein klug gestaltetes Testament umsetzen können. Neben Herrn Bornewasser beantworten auch MitarbeiterInnen der TU München und der TUM Universitätsstiftung Ihre Fragen.

TUM-Adventsmatinee 2015

130.000 EUR Spenden bei der TUM-Adventsmatinee und bei Vivat TUM

Bei den beiden TUM-Konzerten am 29.11.2015 wurde wieder großzügig gespendet. Die insgesamt 4.500 Besucher spendeten rund 130.000 EUR.

Präsident Herrmann schneidet die Geburtstagstorte an

Fünfjähriges Jubiläum der TUM Universitätsstiftung am 03.07.2015

Stiftungsvorstand und TUM-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann bilanzierte bei der fünften Stifterkonferenz ein erfolgreiches Stiftungsjahr 2014: Fast eine halbe Million Euro Fördergelder konnten vergeben werden. Der größte Teil floss in das Stipendienprogramm für Postdoktoranden (TUM University Foundation Fellowships). Studierende wurden über die TUM: Junge Akademie und das Deutschlandstipendienprogramm gefördert.  Herrmann dankte zudem vier weiteren neuen Stiftern für ihren Beitrag – jeweils mindestens 50.000 Euro – und den »Wiederholungsspendern«. Das zugesagte Grundstockvermögen beträgt inzwischen knapp 30 Millionen Euro.