Projektförderung

Die Förderung exzellenter Studierender und Nachwuchswissenschaftler ist das Ziel der aktuellen Projektförderung der TUM Universitätsstiftung. Gleichzeitig unterstützt die Stiftung damit Projekte, die mit dem Zukunftskonzept „TUM. The Entrepreneurial University“ im Rahmen der Exzellenzinitiative gestartet wurden.

TUM University Foundation Fellowships (Stipendien)

Die TUM University Foundation Fellowships helfen der Universität, exzellente internationale Postdocs an die TUM zu holen. Das macht die TUM attraktiv für hochkarätige Absolventen, die direkt nach der Promotion - in der produktivsten Phase ihrer Wissenschaftlerkarriere - für ein Jahr an unsere Universität kommen, um hier den Wissenschaftsbetrieb zu befruchten. In dieser Zeit werden die Stipendiaten von der TUM unterstützt, um die Forschung inhaltlich voranzutreiben, eigene Forschungsgruppen aufzubauen und dafür selbst Fördergelder einzuwerben.

TUM:Junge Akademie

Kerngedanke der TUM:Junge Akademie ist es, das bürgergesellschaftliche Verantwortungsbewusstsein von Nachwuchskräften zu stärken. Sie fördert besonders talentierte, engagierte Studierende und junge Absolventen. Die Mitglieder erhalten Unterstützung beim interdisziplinären Austausch zum Thema „Technik in der Gesellschaft“, bei der Entwicklung innovativer Ideen und bei der Umsetzung von sozialen Projekten. Am Beginn der dreijährigen Mitgliedschaft arbeiten die Junge-Akademie-Mitglieder in kleinen Teams an verschiedenen Projekten, zuletzt beispielsweise an einem Bikesharing-Programm oder an einem Konzept zum bewussten Umgang mit Wasser. Die Akademie hat derzeit rund 300 Mitglieder.

Imagefilm der Jungen Akademie

Deutschlandstipendien

Herausragende Leistungen von engagierten Studierenden anzuerkennen und gemeinsam zur Förderung der Fachkräfte von morgen beizutragen – das ist der Grundgedanke des 2011 von der Bundesregierung eingeführten Deutschlandstipendiums. Das besondere dabei: Der Bund verdoppelt die Spenden privater oder instituioneller Förderer auf 300 € pro Monat für ein Jahr. Studierende aller Nationalitäten profitieren an Hochschulen in ganz Deutschland von dieser Unterstützung und erfahren so Anerkennung für ihre Leistungen und weitere Motivation. Auch gesellschaftliches Engagement und die Überwindung von Hindernissen in der eigenen Bildungsbiografie sind Kriterien bei der Stipendienvergabe. An der TUM werden pro Jahr über 400 Deutschlandstipendien vergeben, rund 25 Stipendiaten verdanken ihre Förderung der TUM Universitätsstiftung.

Video „Wie funktioniert das Deutschlandstipendium an der TUM?“